Über die Autoren


Daniel Huber ist Leiter des Management-zentrums der Berner Fachhochschule, Professor für Innovationsmanagement und Leiter des Studienganges Executive MBA in Innovation Management. Seit 2008 leitet Daniel Huber die Entwicklung des strategischen Schwerpunktes Innovation. Er hat seine Grundausbildung als Dipl.-Ing. an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) in Zürich abgeschlossen und verfügt über eine Managementweiterbildung des International Institute for Management Development (IMD) in Lausanne. Daniel Huber arbeitete mehr als 20 Jahre bei Swisscom im Bereich Innovation. In dieser Zeit erlernte er das Innovationsgeschäft von der Pike auf; er verfügt über langjährige Führungserfahrung in verschiedenen Bereichen des Innovations-managements. Gemeinsam mit zwei anderen Führungskräften baute er Swisscom Innovations auf, eine Innovationseinheit mit ca. 180 Mitarbeitern. In dieser Zeit konnte Daniel Huber unter optimalen Voraussetzungen einzigartiges Innovationswissen erwerben. Daniel Huber ist Vorstandsmitglied von swissfuture, der Vereinigung der Zukunftsforscher der Schweiz.

Heiner Kaufmann ist Dozent für Business Creation am Managementzentrum der Berner Fachhochschule und Leiter des Studienganges Executive MBA in Innovative Business Creation. Neben seiner Dozententätigkeit ist er als Innovationsmanager bei der Firma Creaholic SA tätig. Heiner Kaufmann studierte an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Lausanne und am Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Boston, USA. Er arbeitete über zehn Jahre als Manager und Projektleiter in mehreren Hightech-Firmen im Bereich Forschung und Entwicklung von neuartigen Produkt- und Dienstleistungskonzepten. 2005 absolvierte er erfolgreich ein Executive-MBA-Programm in Innovationsmanagement und gründete kurz danach seine eigene Innovationsberatungsfirma. Er entwickelte im Bereich Innovation das neue Lern- und Unterrichtskonzept „Business Creation“ mit Fokus auf der Konzipierung neuer Geschäftsfelder. 2012 wurde seine Firma in die Firma Creaholic SA integriert. Heiner Kaufmann war bis Ende 2015 Partner der Bieler Innovationsfabrik.

Martin Steinmann bewegt sich seit über 25 Jahren erfolgreich als Business Enabler im ICT-Umfeld und positioniert sich als Übersetzer an der Schnittstelle zwischen Technologie und Geschäft. Er ist seit 2002 selbstständiger Unternehmensberater im Bereich Strategie und Innovationsmanagement. Zu seinen Kunden gehören namhafte Großfirmen, aber auch etliche ambitionierte mittelständische Betriebe. Zuvor bekleidete er international verschiedene verantwortungsvolle Positionen. Martin Steinmann ist Betriebsökonom HWV mit einem EMBA-Abschluss der Universität Fribourg (International Institute of Management in Technology, IIMT). Mit  seiner reichen Erfahrung wird er als Lösungsdesigner und als Coach insbesondere in Start-up-Situationen sehr geschätzt. Nebenbei wirkt er als Experte und Prüfungsleiter für Master-Thesen im EMBA in Innovation Management am Managementzentrum der Berner Fachhochschule.